Veitsbronn - Baugebiete

Baugebiet Nr. 40 „Heide II“

Bekanntmachung

 Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB)

hier: Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 40 „Heide II“ - nochmalige öffentliche Auslegung der Planunterlagen gem. § 3 Abs. 2 BauGB

Der Gemeinderat Veitsbronn  hat am 22.09.2016 die o. g. Bauleitplanung beschlossen.  Der aktuell gültige Geltungsbereich für das Baugebiet Nr. 40 „Heide II“ kann dem nachstehenden Planausschnitt entnommen werden:

 

 

Der vom Gemeinderat in seiner Sitzung am 20.07.2017 gebilligte und zur nochmaligen Auslegung bestimmte Entwurf des Bebauungsplanes „Nr. 40 „Heide II“  sowie der Entwurf der Begründung mit Umweltbericht und die nach Einschätzung der Gemeinde wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Informationen liegen vom

10.08.2017 bis einschließlich 11.09.2017

 

in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Veitsbronn, Nürnberger Straße 2, Zimmer 17 (Herr Wild), während der allgemeinen Dienststunden für jedermann öffentlich zur Einsichtnahme aus.

Es sind folgende Arten umweltbezogener Informationen verfügbar:

Umweltrelevante Unterlagen:


- Büro für ökologische Studien GdbR: Spezielle artenschutzrechtliche

Prüfung (saP) zum Bebauungsplan "Heide II“ (23.08.2016)
- Dr. H. Schlumprecht:  Stellungnahme bzgl. Artenumfang und

Untersuchungstiefe der saP (11.01.2017)
- AG Stadt & Land: Umweltbericht zum Bebauungsplan "Heide II"

- TÜV Süd: „Mobilfunk-Immissionsgutachten zum Neubaugebiet Veitsbronn,

Puschendorfer Straße“ (29.05.2017)

- Büro Leistner: Berechnungen Immissionsschutz (26.05.2017)

- Büro Stadt-Land-Verkehr: Verkehrsuntersuchung (Stand 21.09.2016)

- Büro Stadt-Land-Verkehr: ergänzende Stellungnahme (14.07.2017)

 

Umweltrelevante Stellungnahmen:

- Landratsamt Fürth, Abt. 4, SG Naturschutz - Technik (16.11.2016)
- Wasserwirtschaftsamt Nürnberg (17.11.2016)
- P-2016-4448-1_S2 Bayerisches Landesamt f. Denkmalpflege (08.11.2016)
- L2.2HOSH Amt f. Ernährung Landwirtschaft u. Forsten Fürth (15.11.2016)

- ergänzende Stellungnahme  Büro Leistner - Schallimmissionsschutz (17.07.2017)

Während der Auslegungsfrist kann jedermann Stellungnahmen zu dem Entwurf abgeben.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben können und dass ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, soweit mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Die oben genannten ausliegenden Unterlagen können auch auf der Homepage der Gemeinde unter www.veitsbronn.de eingesehen werden.

Veitsbronn, 21.07.2017

Marco Kistner

1.Bürgermeister

 

Relevante Dokumente:

7_ Veitsbronn_8.Änderung Flächennutzungsplan_3 Bereiche öff. Auslegung
30_Veitsbronn_BPL 40 Heide II_öff. Auslegung
2017 03 09 Veitsbronn BPL 40 BPL Heide II Begründung GOP Entwurf Text
2017 03 09 Veitsbronn BPL 40 Heide II E Ausgleichsflächen
2017 03 09 Veitsbronn BPL 40 Heide II E BestandBewertung
2017 03 09 Veitsbronn BPL 40 Heide II E Eingriffsschwere
2017 03 09 Veitsbronn BPL 40 Heide II GOP Entwurf Titelblatt
2017 03 09 Veitsbronn BPL 40 Heide II Umweltbericht Entwurf Text
2017 03 09 Veitsbronn BPL 40 Heide II Umweltbericht Entwurf Titelblatt
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten - Stellungnahme 15112016
Anlagen zum Schallgutachten vom 26.05.2017
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege - Stellungnahme 08112016
Begründung 8. Änd. Flächennutzungsplan Veitsbronn_Entwurf 09 03 2017
Begründung BPL 40 Heide II Veitsbronn_Entwurf 09 03 2017
Landratsamt Fuerth - Stellungnahme 16112016
Mobilfunk-Immissionsgutachten 29.05.2017
saP_VeitsbronnHeide_2016 Egebnisbericht - 23.08.2016
Schallgutachten IB Leistner vom 26.05.2017
Stellungnahme Artenumfang und Untersuchungstiefe, Dr. Schlumprecht 11.01.2017
Titelblatt 8. Flächennutzungsplan Änderung mit UB E 09 03 2017
Titelblatt BPL 40 mit UB E 09 03 2017
Wasserwirtschaftsamt Nürnberg - Stellungnahme 17112016
ergänzende Stellungnahme Büro Stadt-Land-Verkehr 14.07.2017
Schallschutz ergänzende Stellungnahme vom 17.07.2017
Verkehrsuntersuchung Stand 21.09.2016

 

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 38 „Photovoltaikanlage zwischen Reitweg und Am Ankeleberg“

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB)
hier: 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 38 „Photovoltaikanlage zwischen Reitweg und Am Ankeleberg“ mit 9. Änderung des Flächennutzungsplanes im Parallelverfahren
Der Gemeinderat Veitsbronn hat am 08.12.2016 die Änderung/Ergänzung o. g. Bauleitplanes beschlossen. Im westlichen Bereich des Grundstücks Fl.Nr. 635 soll eine Erweiterung der Bestandsanlage erfolgen. Siehe nachstehenden Plan:


Der Änderungsbeschluss für den Bebauungsplan bzw. der Änderungsbeschluss für den Flächennutzungsplan wird hiermit öffentlich gem. § 2 Abs. 1 BauGB bekanntgegeben.
Außerdem legt die Gemeinde Veitsbronn, die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung öffentlich dar. Sie gibt allen Bürgerinnen und Bürgern gem. § 3 Abs. 1 BauGB Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Zu diesem Zweck liegen die Planunterlagen in der Zeit vom
09.06.2017 bis einschließlich 10.07.2017
in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Veitsbronn, Nürnberger Straße 2, Zimmer 17 (Herr Wild), während der allgemeinen Dienststunden öffentlich zur Einsichtnahme aus.

Die oben genannten ausliegenden Unterlagen können auch hier auf der Homepage der Gemeinde unter www.veitsbronn.de eingesehen werden ( siehe Dokumente ff.)
Veitsbronn, 17.05.2017
Marco Kistner
1.Bürgermeister

Unterlagen:

Photovoltaikanlage_3_Veitsbronn 9.Änderung FNPLP

Photovoltaikanlage_6_Veitsbronn_1.Änderung BPL 38 Photovoltaik_18 05 2017

 

 

Close