Verwaltung- Ehrenamtskarte/Börse

Zur Ehrenamtsbörse geht es >> hier <<Ehrenamtskarte

 

Die Ehrenamtskarte ist ein „Dankeschön“ für alle ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger, die sich in sozialen, kulturellen,
sportlichen und politischen Bereichen überdurchschnittlich für das Gemeinwohl engagieren.
Der Landkreis schließt sich damit einer Initiative des Freistaats Bayern an.

Inhaber der Ehrenamtskarte erhalten in ganz Bayern zahlreiche Vergünstigungen, z.B. beim Besuch von staatlichen Museen, Schlössern oder bei der Seeschifffahrt.

Auch eine Beteiligung von Unternehmen aus der Privatwirtschaft ist vorgesehen. Vorteile gibt es jedoch überwiegend im kommunalen Bereich - zum Beispiel als Preisnachlaß oder als Freikarten beim Besuch von Schwimmbädern, Freizeit-, Kultur- und Sportstätten.
Das Angebot befindet sich im Aufbau und steigert seine Attraktivität durch die zunehmende, aktive Beteiligung von lokalen Gewerbetreibenden, sowie Vereinen und Organisationen.

Wer erhält die Ehrenamtskarte?

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:
Ehrenamtskarte

  • Freiwilliges unentgeltliches Engagement von durchschnittlich fünf Stunden pro Woche oder bei Projektarbeiten mindestens 250 Stunden jährlich.
  • Ein angemessener Kostenersatz ist zulässig Mindestens seit zwei Jahren gemeinwohlorientiert aktiv im Bürgerschaftlichen Engagement
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Inhaber einer Jugendleiterkarte „Juleica“ erhalten auf Wunsch ohne weitere Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen eine Ehrenamtskarte
  • Aktive Feuerwehrdienstleistende mit abgeschlossener Truppmannausbildung und aktive Einsatzkräfte im Katastrophenschutz und Rettungsdienst mit abgeschlossener Grundausbildung für ihren jeweiligen Einsatzbereich

Ehrenamtskarte Gold

  • Inhaber des Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern erhalten eine goldene Ehrenamtskarte
  • Feuerwehrdienstleistende und Einsatzkräfte im Katastrophenschutz und Rettungsdienst, die das Feuerwehr-Ehrenzeichens des Freistaates Bayern bzw. die Auszeichnung des Bayerischen Innenministeriums für 25- bzw. 40-jährigeaktive Dienstzeit erhalten haben, erhalten eine unbegrenzt gültige goldene Ehrenamtskarte

Wo bringt mir meine Karte Vorteile?

Ein Verzeichnis der Vergünstigungen im Landkreis Fürth für Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte finden Sie hier.

Wie beantrage ich eine Ehrenamtskarte?

Die Ehrenamtskarte können ehrenamtlich Tätige, Vereine, Organisationen und andere Initiativen beim Landratsamt beantragen.
Die nötigen Formulare finden Sie im Anschluss.
Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Christian Ell vom Büro des Landrats gerne zur Verfügung.

Telefon: 0911 / 9773-1003
Telefax: 0911 / 9773-1013
E-Mail: ehrenamtskarte@lra-fue.bayern.de.

Antrag für Ehrenamtskarte

Bitte ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post an die angegebene Adresse schicken.

Antrag für Ehrenamtliche mit einem Ehrenamt
Antrag für Ehrenamtliche mit mehreren Ehrenämtern
Sammelanmeldung auf Vergabe der Bayerischen Ehrenamtskarte
Sammelanmeldung auf Vergabe der GOLDENEN Bayerischen Ehrenamtskarte

Sie sind Unternehmer und möchten Vergünstigungen anbieten?

Bitte die Vereinbarung ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post an die angegebene Adresse schicken.
Information für Akzeptanzstellen
Information zu Teilnahmebedingungen
Akzeptanzvereinbarung

Weitere Ehrungen für gesellschaftliches Engagement
Hier finden Sie Informationen zu weiteren Auszeichnungen.

Close