Beeinträchtigungen im Rathaus wegen Brandschutzmaßnahme

Beeinträchtigungen im Rathaus wegen Brandschutzmaßnahme

Beeinträchtigungen im Rathaus wegen Brandschutzmaßnahme

In Rathaus und Zenngrundhalle müssen Brandschutzmaßnahmen nach den neuesten baurechtlichen Vorschriften umgesetzt werden.

Nachdem die Baumaßnahmen in der Zenngrundhalle bereits kurz vor ihrer Fertigstellung stehen, stehen die Arbeiten innerhalb des Rathauses noch aus.

Ab 11.09.2018 beginnen die Arbeiten im Rathaus und dauern ca. 6 Wochen an. Während dieser  Zeit kann es zu Beeinträchtigungen des Publikumsverkehrs kommen.

 

Folgende Arbeiten sind vorgesehen:

Von 27.08. bis 14.09. wird der bestehende Aufzug erneuert und kann daher nicht benutzt werden.

Ab 11.09. werden sämtliche Decken im Eingangsbereich, Treppenhaus und Gänge erneuert, neue Kabel verlegt und Türen gesetzt.

Während dieser Zeit kommt es zu Staub- und Lärmbelästigungen im gesamten Rathaus. Eine ruhige und störungsfreie Beratung ist daher nicht gewährleistet.

 

Die Büroräume sind alle besetzt und der Publikumsverkehr kann wie gewohnt stattfinden. Wir bitte Sie jedoch trotzdem, Ihren Behördengang, wenn nicht unbedingt erforderlich, auf einen Termin nach Fertigstellung der Arbeiten zu verschieben.

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Close