„Bergfest“ am Wacholderberg

„Bergfest“ am Wacholderberg

„Bergfest“ am Wacholderberg

Maßnahmen zur Erhaltung und Verbesserung der Infrastruktur nehmen oftmals leider sehr viel Zeit in Anspruch.

Eine Baumaßnahme, bei der gegraben werden musste wie wohl nur auf wenigen Baustellen, war die knapp ein Jahr andauernde Erneuerung im Bereich des Wacholderbergs. Dort wurde nicht nur etwas an der Oberfläche gekratzt, sondern massiv Erde bewegt. Neben der Erneuerung der bislang schon im Untergrund versteckten Infrastruktur wurde auch ein Stauraumkanal verlegt.

Mit Abschluss des 2. Bauabschnittes und einer bisherigen Investition von über 2 Mio. EUR konnte nun „Bergfest“ gefeiert werden.

Mit der Planung des nächsten Abschnittes wird das „Großprojekt Wacholderberg“ im kommenden Jahr seine Fortsetzung finden.

Bild: Während der Bauphase des 2. Bauabschnitts:

 

Titelbildinformation: Das vom gemeindlichen Bauhof gefertigte Muster vermittelt einen Eindruck der Dimensionen des neuen Stauraumkanals

 

 

 

Close