Interims-KiTa eingeweiht

Interims-KiTa eingeweiht

Interims-KiTa eingeweiht

Bereits seit September 2020 ist sie in Betrieb, doch pandemiebedingt wurde eine offizielle Einweihung bis in diesen Sommer geschoben.

Helle und großzügige Räume prägen die KiTa

Die baulich notwendigen Vorbereitungen, das Mobiliar, die Außenanlagen sowie die Miete für die Raumzellen haben einen Gegenwert von über 600.000 EUR, die alleine durch die Gemeinde gestemmt werden mussten.

Die Interimslösung wurde auf Grund steigender Kinderzahlen nötig und wird ab September noch stärker ausgelastet sein.
Sie geht einem Neubau voran, der in den kommenden Jahren in der Friedrichstraße entstehen wird.

Die unter Trägerschaft der AWO betriebene KiTa „Rappelkiste“ mit Krippe und Kindergarten wird ab September im Übrigen als integrative Kindertagesstätte geführt.

Nicht nur in der Bruckleite, sondern auch in der Pfarrvilla und im „Regenbogen“ Waldstraße wurden in den vergangenen Monaten einige Umbauten in den Außenbereichen vorgenommen.

Close