Sanierte Pfarrvilla eingeweiht

Sanierte Pfarrvilla eingeweiht

Sanierte Pfarrvilla eingeweiht

Groß war der Schrecken, als Risse im Mauerwerk der Pfarrvilla, in welcher die Rot-Kreuz-KiTa und der Jugendtreff untergebracht waren, vor drei Jahren zuerst eine Sperrung des Gebäudes und anschließend eine provisorische Instandsetzung erforderlich machten.

Mit dem Auszug des Jugendtreffs, für den aktuell neue Räumlichkeiten in der früheren Mittelschule geschaffen werden, konnte dann auch eine umfangreiche Sanierung des schon zuvor jahrelang gesperrten Brunnenzimmers sowie des gesamten Souterrains beginnen. Durch diese Maßnahme wurden die räumlichen Möglichkeiten auch des dortigen Hortes verbessert. Natürlich wurden auch im Bestand des Kindergartens Verbesserungen vorgenommen. Bei Gesamtkosten von knapp 630.000 EUR ist die Förderung des Freistaats Bayern mit 276.000 EUR äußerst willkommen. Der Einweihung wohnten u.a. auch Landrat Matthias Dießl und Landtagsabgeordneter Hans Herold bei.

Eine Baumaßnahme bringt immer Einschränkungen mit sich, weshalb ein großes Dankeschön an alle Beteiligten geht, vor allem den Eltern und den Kräften des BRK als Träger für ihr Verständnis.

 

Close