Sicherheitsbilanz 2017

Sicherheitsbilanz 2017

Sicherheitsbilanz 2017

im vergangenen Jahr war unser Landkreis erneut der sicherste in Mittelfranken, auch in Veitsbronn war die Zahl der Straftaten rückläufig – die Sicherheitsbilanz 2017 fällt somit entsprechend positiv aus!

Waren es im Jahr 2016 noch 160 Straftaten, mussten im Jahr 2017 nur noch 130 Stück verzeichnet werden.

Besonders rückläufig war die Zahl der schweren Diebstähle, die von 45 auf 27 zurückging.

Am weitesten verbreitet waren Vermögens- und Fälschungsdelikte, von denen es 42 gab.

 

Getrübt wird die an sich erfreuliche generelle Entwicklung durch die Vorkommnisse am Rande des aktuellen Maifestes. Neben Schlägereien und Körperverletzungen musste die Polizei auch Widerstand gegen die Staatsgewalt und eine versuchte Gefangenenbefreiung verzeichnen!
Zeitweise befand sich ein Dutzend Polizeibeamte im Einsatz, um Aggressionen außerhalb des Festzeltes zu unterbinden.

Über Konsequenzen wie bspw. eine Nicht-Genehmigung der Veranstaltung in der Zukunft wird von Gemeindeseite aus nach endgültiger Auswertung der Anzeigen zusammen mit der Polizei beraten.

 

Close