Siegerehrung des Hofladenquiz in Veitsbronn

Siegerehrung des Hofladenquiz in Veitsbronn

Siegerehrung des Hofladenquiz in Veitsbronn

Als Alternative zum Tag der Hofläden, der pandemiebedingt auch heuer leider nicht stattfinden konnte, wurde das Hofladenquiz ins Leben gerufen.

Die Preisverleihung fand passenderweise am Veitsbronner Hofladen von Familie John statt, kommen doch vier der neun im nördlichen Landkreis teilnehmenden Höfe aus Veitsbronn. Neben dem Veitsbronner Hofladen in der Tuchenbacher Straße beteiligten sich das Milchhäusla Müdsam aus Kreppendorf, der Spargelhof Schilmeier aus Bernbach sowie die Aroniaalm der Familie Maußer in Kagenhof.

Einer der Gewinner war der zehnjährige Tyrese (4.v.l.)  aus Veitsbronn, dessen Mama gleich eine große Radtour für die Familie geplant hatte, als sie von der Aktion erfuhr. Davor habe sie gedacht, jeder Hofladen hätte nahezu identische Produkte im Angebot. Jetzt sei ihr aber die große Produktvielfalt, die mit der Initiative „Gutes aus dem Fürther Land“ verbunden ist, bewusst geworden und sie habe zahlreiche neue Lieblingsprodukte gefunden.

Close